Mittwoch, 28. Mai 2014

Angelnder Feuerwehrmann

Zum 30ten Geburtstag gab es für einen Hobbyangler, der aus Leidenschaft Feuerwehrmann ist, eine Torte. Zufälligerweise hatte er auch an seinem Polterabend Geburtstag. Deswegen war die Überraschung doppelt. Ich durfte diese Torte für ihn zaubern. Ich wollte unbedingt seine beiden Hobbies, aber auch seine Verlobte mit auf die Torte bringen.

Aber schaut doch selbst, was ich damit gemacht habe:




Es gab einen angelnden Feuerwehrmann, der aus dem See Frauenunterwäsche gefischt hat. Die schöne Maid versteckt sich im Gras. 
Es sollte nämlich eine lustige Torte zur Überraschung werden. Ich hoffe, das ist mir gelungen.






Ich wünsche euch eine gute Nacht,
eure BackNoé Stefanie

Dienstag, 27. Mai 2014

Tortendekorationskurs am 3.Mai

Anfang des Monats war es wieder so weit. Zeit zum Torten Dekorieren! 

Anja und ihre Tochter Luisa, Eva, die den Kurs von ihrem Freund geschenkt bekommen hatte, Christina, Eva-Maria und Alexandra und die liebe Sarah kamen um den Umgang mit Fondant zu erlernen. 

Also, ran ans Werk:




Es war mal wieder alles dabei. Ein Zauberer, Eulen, Traktoren, Rosen und ein süßes Mädchen. Aber schaut euch doch die Kunstwerke der überaus talentierten Damen selbst an.














Und hier seht ihr die ganze Gruppe mit ihren Kunstwerken.




Ich hoffe, es hat den Mädels gefallen und sie konnten was dazu lernen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich auch euch in einem meiner Kurse begrüßen dürfte. Meldet euch.

Ganz liebe Grüße,
Stefanie

Sonntag, 25. Mai 2014

Über den Wolken

Für einen Piloten gab es zum Geburtstag eine Torte. Und zwar eine ganz besondere Torte. Denn auf der Torte befand sich ein Flugzeug, um genauer zu sein: die Condor, mit der der junge Mann fast täglich unterwegs ist.

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein....




Das mit dem Lied musste einfach sein. Denn als ich diese Torte gebacken und dekoriert habe, summte ich das Lied von Reinhard Mey ständig vor mir her.

Aber nun zur Torte:



Dann ist alles still, ich geh'
Regen durchdringt meine Jacke
Irgendjemand kocht Kaffee
In der Luftaufsichtsbaracke
In den Pfützen schwimmt Benzin
Schillernd wie ein Regenbogen
Wolken spiegeln sich darin
Ich wär' gern mitgeflogen,

eure Stefanie

Fast wie Weihnachten....

Als ich nach Hause kam und ein großes Paket an meinem Abstellort sah, hab ich mich gefreut, wie ein kleines Kind an Weihnachten. Denn drauf stand, dass das Paketchen von Koziol ist. Schnell reingerannt, Schere gesucht, das Paket geöffnet - und dann kam ich aus dem Staunen gar nicht mehr raus. 

Drin war Folgendes:



3er Set Rührschüsseln
Tortenplatte und Tortenschaufel
Stern und Elch Ausstecher
Zitronenentsafter
Etagere
und eine Sternplatte, damit man Muster auf Torten mit zum Beispiel Puderzucker machen kann.

Und das alles in meiner Lieblingsfarbe lila. Ich bin immer noch hin und weg und freue mich schon drauf, alles für meine Torten oder mit meinen Süßigkeiten zu präsentieren.

Kennt ihr Koziol? Ich liebe deren Sachen. Hab mir schon Brettchen, Zucker-und Mehldosen und eine Spülbürste davon gekauft. Ich muss euch einfach ihre Philosophie hier vorstellen. Denn ich finde, dass Koziol das wunderbar beschrieben hat:
"Eine Bürste ist eine Bürste ist eine Bürste. Außer sie ist von Koziol, dann ist sie Kunst. Keine Kunst, die irgendwo in der Ecke oder im Museum herumsteht. Sondern Kunst, die man täglich in die Hand nimmt und die täglich etwas für einen tut. Sie putzt mein Gemüse, serviert meinen Salat und erleuchtet mein Zuhause. Schon immer gestalten wir bei koziol die Dinge so, wie sie uns gefallen und unser Leben leichter und schöner machen. In jedem Produkt wird unsere hohe Handwerkskunst und die große Liebe zum Detail sichtbar und spürbar. Das ist Kunst, das ist ART AT WORK."

Es bereichert meine Küche und macht auch das Alltäglichste etwas außergewöhnlicher. 
Habt ihr was Außergewöhnliches in eurer Küche?

Eure Crazy BackNoé 

Mittwoch, 21. Mai 2014

Zuckerengel

Für meinen kleinen Backengel gab es einen Zuckerengel aus Fondant. Den möchte ich euch natürlich auch zeigen. Der kleine Backengel ist nämlich meine liebe Tortenfreundin Nicole, die letzte Woche Geburtstag hatte. Ihr habe ich dann einen kleinen Engel gebastelt. Natürlich mit einem Cupcake in der Hand!

Alles Liebe nachträglich!




Wünsche euch einen zauberhaften Tag,
eure Crazy BackNoé

Samstag, 17. Mai 2014

Vorstellung von ebook.de

Hallo meine lieben Tortenfeen und Backkünstler,

ich möchte euch heute eine Seite vorstellen, auf der es eine große Vielfalt an tollen Bücher zu kaufen gibt. Bisher kannte ich diese Seite noch nicht und ich bin nun wirklich sehr angetan. Aber darauf möchte ich später zurück kommen. Zuerst einmal ein paar Informationen.

Es handelt sich um die Seite ebook.de, ein Onlineshop rund um Ebooks und Bücher.


"2012 wurde aus dem eBook-Pionier Libri.de die Marke eBook.de. Seitdem können Kunden im komplett überarbeiteten Web-Shop unter neuem Namen alle Vorteile des digitalen Lesens und den bewährten und kompetenten Kundenservice rund um eBooks erleben. Bei eBook.de finden Sie alles, was das Bücherherz begehrt: eBooks, eBook Reader, gedruckte Bücher, Hörbuch Downloads und Hörbücher auf CD. " so lautet die Beschreibung des Online-Büchershop. Der Shop bietet alles an, was das Torten- und Backherz begehrt. Und zwar haben sie über 1000 Backbücher!!!

Ich bestellte mir ein Tortendekorationsbuch "Happy Cakes" von Paris Cutler und es wurde tatsächlich schon 1 Tag später geliefert. Verdammt schnell. 
Deswegen hab ich mir direkt eine Figur aus dem Buch herausgesucht, die ich euch heute zeigen möchte.






Und zwar wollte ich einen Panda- und einen Koalabär aus dem Buch modellieren. Hier seht ihr die beiden Bären:




Toller Shop, tolles Buch und wirklich nette Kommunikation. Ich bin wirklich froh ebook.de entdeckt zu haben. Sie haben eine enorme Auswahl, die Seite ist sehr übersichtlich aufgebaut und die Lieferung erfolgte rasant.

Ich freu mich schon auf meine nächsten Bücher, die ich mir gönnen möchte. Habt ihr ein Buch auf eurem Wunschzettel stehen? Welches möchtet ihr euch denn zulegen?


Liebe Grüße,
eure Crazy BackNoé

John Deere Torte

Für einen kleinen jungen Mann gab es zum 6ten Geburtstag eine Traktortorte. Und zwar eine John Deere Torte. Denn das Geburtstagskind ist ein großer Fan.

Schaut euch die Torte aber einfach selbst an.




Ich muss sagen, obwohl ich Autos nicht gerne modelliere, hat mir der Traktor wirklich Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf mein nächstes Projekt.

Liebe Grüße eure Stefanie


Freitag, 16. Mai 2014

Ein Kurs mit Wein, der Maus uvm...

Es war mal wieder im Hause eurer verrückten Tortenbäckerin soweit. Ein Kurs mit sieben wundervollen Damen stand an. Diesmal kamen Anna, Susann, Nicole, Kristina, Ann Christin, Svenja und Lara. Alle hatten mal wieder verrückte und schöne Ideen, wie sie ihre Torten gestalten wollten. Da war von der Sendung mit der Maus, bis zu einer Weinrebe alles dabei.

Bei der Arbeit....




Die Tortenkünstlerinnen mit ihren Werken:

Torte von Svenja


Torte von Kristina


Nicole und ihr Einhorn


Anna und ihre Rosentorte


Lara und ihre Torte


Ann Christin und der Weinstock


Susann und die Maus

Und hier die Mädels mit ihren Torten:




Bis zum nächsten Mal,
eure Stefanie

Donnerstag, 15. Mai 2014

Zweistöckige Konfirmationstorte

Ich möchte euch heute die Konfirmationstorte für die liebe Jana vorstellen. 
Diese Torte habe ich sehr an die Deko und an die Einladungskarte zur Feier angepasst. Die Farben der Dekoration waren creme und bordeaux, auch kamen Fische und Rosen darin vor. 

Aber schaut euch die Torte doch einfach ein:




Gute Nacht,
eure BackNoé

Mittwoch, 14. Mai 2014

Die Post war da...

Huch, da wird man von der lieben Postfrau mit einem Paket überrascht, von dem man gar nichts weiß. Und ich kann euch sagen, ich liebe es Post zu bekommen. 
Und wenn dann der Absender noch Kaiser Backformen hast, da freut man sich umso mehr.




Ich muss sagen, dass ich schon seit Jahren eine 26er Durchmesser Springform von Kaiser habe und vollkommen zufrieden damit bin. Meine Biskuits werden gleichmäßig und gehen immer wundervoll hoch, was ideal für Motivtorten ist.

6 Eier, 
6 EL Wasser,
300 g Zucker
Vanillezucker
300 g Mehl
1 Pck Backpulver

lautet das Geheimrezept.

Und das werde ich auch in meiner neuen Backform, die in dem tollen Paket drin war ausprobieren. Denn ich habe nun auch eine 18er Durchmesser Springform. Dort passt hervorragend das halbe Rezept rein.

Das war mein Überraschungspaket:



 Ich hoffe, dass ich am Wochenende Zeit finden werde um meine neuen Backformen oder Cupcakes Förmchen auszuprobieren.

Was könnte ich denn so backen? Wer hat eine leckere Idee?

Ich freu mich,
eure Crazy BackNoé

Dienstag, 13. Mai 2014

Tortendekorationskurs

Ich möchte euch die Bilder des letzten Tortendekorationskurs natürlich nicht vorenthalten. 

Michelle, Nicole, Jessica, Nadine und Isabelle und die liebe Heike kamen in das schöne St.Julian um das Cake Design zu erlernen. Alle hatten sehr unterschiedliche Wünsche, was sie auf ihrer Torte haben wollten. Von Biene Maja, zu Cars bis zu einem Pferd war alles dabei. Aber schaut euch die entstandenen Kunstwerke einfach an.



Und hier die Mädels zusammen mit ihren Torten:

Jessica und ihre Carstorte


Nadine und ihre Küken


Isabell und das süße Pony


Heike und die Torte für Justus


Michelle und ihre Blumenwiese


Nicole und die Biene Maja

Gruppenfoto:




Danke für den schönen Tag, ihr Lieben!
Was haltet ihr eigentlich davon, wenn ich Themen der Kurse vorgeben würde? Was sind Vor-und Nachteile davon?

Liebe Grüße,
eure Crazy BackNoé

Sonntag, 11. Mai 2014

Konfimationstorte für Robin Max

Heute möchte ich eine weitere Konfirmationstorte zeigen. 
Und zwar die Torte für Robin Max.

Für ihn habe ich eine Bibel gebacken, mit Trauben, Wein und Brot.



Und hier noch ein paar Detailbilder:





Wünsche euch einen schönen Sonntag,
eure Stefanie

Donnerstag, 8. Mai 2014

SwABIrovski Torte - Die Diamanten sind geschliffen

Für den Abiturjahrgang 2014 des St.Franziskus Gymnasiums, einer regionalen Schule gab es passend zu dem Motto eine atemberaubende glitzernde Torte.


SwABIrovski - Die Diamenten sind geschliffen!






Den Fondant habe ich mithilfe einer Airbrush blau schimmernd eingefärbt, die Diamenten wurden mit Isomalt in eine Form gegossen. Außerdem habe ich Pearl-Spray von PME zum Glitzern verwendet.

Ich freu mich immer über solche kreative Themen.
Wünsche den Mädels eine fabelhafte Zukunft.

Diamonds are the girls best friends...

Eure Stefanie

Mittwoch, 7. Mai 2014

Häschen Pops


Möchte euch heute ein kleines, aber feines Cake Pops Rezept vorstellen.




Rezept Schokoladenkuchen:

Zutaten:

100 g Schokolade
100 g Margarine
150 g Puderzucker 
3 Eier
125 ml Sahne
150 g Mehl 1 Pck. Backpulver
Zubereitung:
Eier schaumig schlagen und den Puderzucker unterrühren. Schokolade in einem Wasserbad erhitzen, mit der Margarine glattrühren und zu dem Eier-Zucker Gemisch geben. Danach die Sahne hinzugießen und Mehl und Backpulver unterrühren. Teig in eine gefettete Kastenform füllen.

160°C Umluft ca. 50 min


Den Kuchen auskühlen lassen und ihn dann klein bröseln


Danach ca. 250 g Frischkäse mit den Kuchenbröseln vermengen. Die Masse sollte eine Konsistenz haben, die sich gut rollen lässt, aber nicht zu klebrig ist.
Aus der Kuchenmasse ca. 3 cm große Kugeln formen. Danach wird die Vollmilchkuvertüre (ca. 300 g) im Wasserbad geschmolzen. Ein Holzspieß wird in ein wenig in die Schokolade getaucht und die Kugeln darauf aufgespießt.

Jetzt müssen die Cake Pops mit den Spießen in den Kühlschrank bevor sie in die Schokolade eingetaucht werden können (oder einfach ins Gefrierfach, dann sind sie hart und können in die warme Schokolade anschließend getaucht werden).

Die Cake Pops werden nun in die Kuvertüre getaucht, bis alles bedeckt ist. Die überschüssige Kuvertüre abtropfen lassen (dabei immer die Kugel drehen). Danach wird die Kugel dekoriert (aber schnell, da die Schokolade schnell trocknet, oder Deko mit Schokolade bestreichen und "aufkleben"). 




2 Hasenohren aus braunem Fondant formen und rosafarbenen in die Ohren rein. Dann eine kleine rosa Nase formen, 2 kleine schwarze Augen und aus weißem Fondant Hasenzähnchen. Alles an Ort und Stelle befestigen und fertig ist der kleine Hase!
  

Liebe Grüße, 
eure Stefanie

Dienstag, 6. Mai 2014

Tortendekorationskurs

Die liebe Dawina kam zusammen mit ihrer Schwester Maritta sowie Marina und auch die kleine Gruppe von Stephanie, Heidi und Christin wollten am meinem Tortendekorationskurs teilnehmen. Um 10 Uhr war es wieder so weit. Alle trafen pünktlich ein und wir konnten direkt durch starten, denn ein straffes Programm wartete wieder auf uns.

Stephanie wollte Rosen und Calla erlernen, Dawina entschied sich für eine Torte für ihren Liebsten, auch Christin wollte ihren Schatz mit einer Werder Bremen Torte überraschen. Heidi wollte sich an einen Hasen ranwagen und Maritta an Bauerhoftiere. Marina wird demnächst Patentante und wollte für die Kleine oder den Kleinen schon einmal übern.
Aber schaut doch selbst, was dabei herausgekommen ist:


Stephanie und ihre Blumen


Dawina und ihre Torte


Heidi und ihr Häschen


Marina und ihre Patenkind-Torte


Maritta und ihr Bauernhof


Christin und ihre Werder Torte


Und hier die ganze Gruppe mit ihren Kunstwerken:





Wieder tolle Arbeit. Ich bin so stolz auf die Mädels. Weiter so,
eure Crazy BackNoé