Mittwoch, 16. April 2014

Die Toten Hosen Torte

Eine Torte, oder kurz: Opium fürs Volk!!!

Für einen großen Toten Hosen Fan gab es eine Torte. Und dafür hab ich mir das Logo der Band ausgesucht und umgesetzt. 

Quelle: Wikipedia

Ich kann euch sagen, ich als alter Punkrocker, hab mich riesig auf diese Torte gefreut und beim Backen "Hier kommt Alex", "Pushed Again" und "Alles aus Liebe" lauthals mitgesungen.

Hier ein paar Bilder von der Entstehung der Torte:








Und hier die fertige Torte:





Hier geht es zum Rezept:

Zutaten für einen Kuchen


5  Eier, getrennt
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Öl
125 ml warmes Wasser
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
200 g Schokolade, geschmolzen

Zubereitung

Das Eigelb wird mit dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig gerührt. Dann wird das Öl und das warme Wasser dazugegeben und schließlich das Mehl und Backpulver eingerührt. Das Eiweiß wird geschlagen und dieser wird danach unter den Teig gehoben. Zu Schluss die im Wasserbad geschmolzene Kuvertüre einrühren.

160°C Umluft ca. 50 - 60 Minuten

Das Rezept zweimal backen. Den einen Kuchen zu einem Pentagon schneiden, den anderen in 6 gleiche Teile schneiden, wie eine Pizza. Danach 5 Ecken mit Ganache als Kleber an die Kanten des Fünfecks kleben und den ganzen Kuchen mit Ganache einstreichen. Mit rotem Fondant den Stern eindecken. Den Totenkopf mit dem Lebensmitteldrucker ausdrucken und aufkleben.

Ich wünsche euch Tage wie diese,
eure Crazy Backfee