Samstag, 1. März 2014

Helau aus der Pfalz!



Faschingskuchen mit Clown und Zebra

Ich habe einen leckeren Zebrakuchen für euch, den ich mit einem Clown aus Zucker verziert habe.

Zutaten für den Kuchen:


5  Eier, getrennt
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Öl
125 ml warmes Wasser
375 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 EL Kakaopulver

Zubereitung

Das Eigelb wird mit dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig gerührt. Dann wird das Öl und das warme Wasser dazugegeben und schließlich das Mehl und Backpulver eingerührt. Das Eiweiß wird geschlagen und dieser wird danach unter den Teig gehoben. Einer Hälfte des Teiges wird Kakao zugefügt.

In die Mitte einer gefetteten Kuchenform wird ein Löffel des hellen Teiges zugegeben und darauf wird ein Löffel des dunklen Teiges gegeben. Das Ganze wird solange wiederholt, bis der Teig zu Ende ist.

160°C Umluft ca. 50 - 60 Minuten

Teig in 26 cm Durchmesser Springform




Nach dem Abkühlen wir der Kuchen mit Fondant eingedeckt und bunt verziert. Als Topper habe ich einen Clown aus Modellierfondant modelliert  und ihn mit einem Schaschlikspieß im Kuchen befestigt.

Anschließend wurde der Kuchen mit blauem Fondant eingedeckt und mit einem Clown aus Modellierfondant dekoriert.




Helau,
eure Backfee