Sonntag, 26. Januar 2014

Ein frühlingshafter Kurs

Kurzmeldung: Nächstes Wochenende (1.2.14) findet der nächste Kurs statt und es ist noch 1 Platz frei! 
Wer hat Lust und Zeit? 


Frühlingshafte Torten entstanden am Wochenende im Dekorationskurs. 

Marliese, Desiree, Sabrina, die schwangere Tine, meine liebe Dominique und Rainer kamen am Samstag voller Elan zu mir in den Tortendekorationskurs. Zuerst wurde sich ausgetauscht und dann ging es schon an die Arbeit.

Als Grundfarbe wurde fast bei allen grün gewählt. Aber wie man sieht ist jedes grün wieder so verschieden und alle Torten sind sehr individuell. Ich bin jedes Mal wieder fasziniert. 

Dominique wollte ihre beiden Hasen auf eine Torte bringen, Desiree wählte ein Schäfchen, die werdende Mama Tina entschied sich für eine Hello Kitty und die anderen drei modellierten Rosen und Calla.

Aber schaut doch einfach selbst, was dabei heraus gekommen ist:


Dominique und ihre Hasen


Rainer mit seiner Torte


Hello Kitty Torte von Tina


Marliese und ihre Blumenwiese


Sabrina und ihre Torte


Desiree und das Schäfchen

Und hier die (fast) ganze Gruppe mit ihren Kunstwerken:


Vielen Dank für diesen tollen Tag mit euch! Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht. Hoffe, ich werde weitere Kunstwerke meiner Kursteilnehmer zu Gesicht bekommen.

Liebe Grüße Stefanie

Sonntag, 12. Januar 2014

Ich liebe Tortendekorationskurstage ♥

Zuerst einmal möchte ich euch darauf hinweisen, dass neue Kurstermine für 2014 online sind. 
Ihr findet sie HIER
Die Termine werden täglich aktualisiert (freie Plätze in bereits ausverkauften Kursen, neue Termine nach Absprache, Platzaktualisierung etc.), also am besten öfters reinschauen.

Ich würde mich freuen, euch kennen zu lernen, denn ich liebe die Tortendekorationskurstage ♥



Gestern war es auch wieder so weit. 5 wunderbare Mädels und ein wunderbarer Mann kamen pünktlich um 10 Uhr in St.Julian an und gingen motiviert an die Arbeit. Jeder hatte eine andere Idee, ein anderes Thema und ein anderes Motiv. Herrlich! 

Aber schaut doch einfach selbst:








Am Ende des Kurstages entstanden wunderschöne Torten:

Jenny und die süße Kuh


Pauline und ihre Ponytorte


Ulrike und Natalie


Anne und Franz


Und hier die ganze tolle Gruppe mit ihren Kunstwerken:




Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht. Ich bin jedes Mal wieder erstaunt, was heraus kommt, obwohl die Teilnehmer noch nie mit Fondant gearbeitet haben. In jedem schlummert ein Cake Designer!
Vielen Dank an die Kursteilnehmer: Ulrike, Natalie, Pauline, Anne, Franz und Jenny ♥

Bis zum nächsten Mal, 
eure Backfee

Donnerstag, 9. Januar 2014

Amarena-Muffins aus dem Wanderbuch

Ich möchte euch heute ganz leckere Muffins vorstellen.
Diese habe ich für die grandiose Wanderbuch-Aktion von Karens Backwahn gebacken.




Die liebe Karen hat 25 Blogger/-innen zusammen getrommelt, die nacheinander aus dem Dr.Oetker Backbuch "Dr. Oetker Cupcakes & Muffins von A-Z" Leckereien backen und mit euch teilen. Und ich darf auch dabei sein.


Nun möchte ich aber zu meinen Muffins kommen.
Und zwar habe ich Amarena-Muffins gebacken. Das allererste Rezept aus dem Buch. Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Zutaten:

Für den Teig:

130 g Amarenakirschen + Saft
ca. 150 ml Buttermilch
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck Puddingpulver
50 g Puderzucker
1 Prise Salz
2 Eier
75 ml Öl

Für die Creme:

150 g Mascarpone
20 g Speisestärke
10 g Puderzucker


Zubereitung:

Die Amarenakirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. 6 Kirschen halbieren und beiseite legen, die restlichen Kirschen klein schneiden. Den Saft mit Buttermilch bis zu 175 ml auffüllen.

Mehl, Backpulver, Puddingpulver, Puderzucker, Salz vermischen. Eier, Öl und Buttermilch-Kirschgemisch unter Rühren zugeben. Danach die klein geschnittenen Amarenakirschen einrühren.

Für die Creme Mascarpone mit Speisestärke und Puderzucker verrühren.

Die Muffinform mit 12 Vertiefungen mit Papierförmchen auslegen oder gründlich einfetten. Die Hälfte des Teiges in die Mulden füllen. Danach die Mascarponecreme einfüllen und den Rest des Teiges oben drauf geben.

160°C Umluft ca. 25 min

Die Muffins aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten auskühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter setzen. Komplett auskühlen lassen. Mit den Amarenakirschen dekorieren und mit Puderzucker bestäuben.






Vielen Dank an Karen, damit ich bei der tollen Aktion dabei sein konnte!

Lasst es euch schmecken,
eure Backfee

Montag, 6. Januar 2014

Der erste Tortendekorationskurs im Jahr 2014

Neues Jahr - neues Tortenglück!
Es war wieder so weit: der erste Tortendekorationskurs im Neuen Jahr.




Mit dabei waren 5 sehr nette Damen, mit denen man jede Menge Spaß haben konnte und die alle auf keinen Fall "talentfrei" waren. Und zwar kamen Katharina, die bald nach Vegas fliegen wird, die liebe Marion, die das Camouflage-Problem super gelöst hat, Katja mit ihrem süß schauenden Schweinchen und Sonja mit ihrer Tochter Dagmar, die beide königliche und hasige Torten zauberten. Aber davon könnt ihr euch selbst überzeugen. Ich möchte euch die Bilder der fertigen Torten natürlich nicht vorenthalten.


Marion und ihre Soldatentorte


Dagmar und ihre königliche Torte


Katja und ihre Neujahrs-Torte


Sonja und ihre Häschen-Torte


Katharina und ihre Vegas-Torte


Und hier die ganze Gruppe mit ihren Torten:



Habt ihr bemerkt, dass da plötzlich noch jemand mit auf dem Bild ist? Ja? Habt ihr mich auch erkannt?
Ich durfte dieses Mal nämlich auch mit drauf, da Marions Mann Andreas netterweise ein Bild von uns allen gemacht hat. Es war ein toller und lustiger Tag mit den Mädels! Freu mich schon auf den nächsten Kurs und darauf, vielleicht die ein oder andere mal wieder zu sehen.

Liebe Grüße,
eure Backfee

Mittwoch, 1. Januar 2014

Frohes Neues Jahr

Ich wünsche euch allen ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr! 
Ich hoffe ihr habt schön gefeiert und seid gut ins neue Jahr gekommen.




Fege den Staub des letzten Jahres fort und mit ihm alle unguten Gefühle,
eure Backfee