Samstag, 14. September 2013

Zwetschgen-Streuselkuchen

Zwetschgen Zeit oder wie wir in der Pfalz sagen: Zeid fer e Quetsche Kuche!



Und in diesem Jahr gab es einen mit Streusel. Das Rezept hab ich aus der neuen "Sweet Dreams" Herbstgenuss. Da wird das Rezept allerdings mit richtigen Pflaumen gebacken.

Hier geht es zum Rezept:

Zutaten:

Boden: 200 g Mehl, 50 g brauner Zucker, 1 Prise Zimt, 100 g kalte Butter, 1 Ei, 2-3 EL Sahne
Belag: ca 1 kg Quetsche, 2 Eier, 60 g brauner Zucker, 1 EL Vanillezucker, 100 g Sahne, 300 g Quark, 2 EL Speisestärke
Streusel: 150 g Mehl, 150 g Butter, 150 g Zucker, 1 Prise Zimt

Zubereitung:

Für den Boden Zutaten miteinander vermengen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Eine halbe Stunde kalt stellen.
Dann in eine ca. 26 cm Durchmesser große gefettete Form verteilen sowie einen Rand andrücken.
Bei 180°C Umluft 10 min backen.

Für den Belag Zwetschgen waschen und entsteinen.



Weitere Zutaten miteinander verrühren, auf dem Boden verteilen und Zwetschgen darauf legen.



Für die Streusel Zutaten mit der Hand zu einem Teig verkneten und über den Belag streuseln.
Bei 180°C Umluft 40 min backen.


Das perfekte Rezept für einen herbstlichen Tag! Noch lauwarm genießen!



Lossend eich de Quetschekuche schmegge, 
eier Backfee