Freitag, 28. Dezember 2012

Die Pinguine sind los...

Fondant formen ist wie kneten!?

Wenn Menschen mich fragen, wie ich denn das mit den Fondanttorten mache, antworte ich stets, dass es wie kneten ist, nur mit etwas Essbarem. Ich "bastele" und backe einfach für mein Leben gerne. Die Motivtorten sind eine Kombination aus beiden.

Ich habe meiner lieben Freundin Julia mal versprochen, bei mir vorbei zu schauen und mit mir eine Torte zu dekorieren. Leider kam immer was dazwischen, aber am 3. Adventswochenende nahmen wir das Projekt in Angriff.

Morgens hab ich dann zwei kleine Biskuits (18 cm Durchmesser) gebacken, einer in hell und einer in dunkel (mit Kakao). Beide mussten abkühlen und zur rechten Zeit kam dann auch Julia vorbei.

Die Torten wurden zweimal aufgeschnitten. Dann gabs die Füllung. Die Böden wurden zuerst mit Kirsch-Glühwein-Marmelade bestrichen und darauf kam eine Kirschcreme. Die kleinen Torten wurden anschließend noch mit dunkler Schokoladenganache eingepackt.
Lecker! Perfekt zu Weihnachten!


Biskuitboden


Küchenchaos


Rezept für den Biskuitboden:

Zutaten:
3 Eier
3 EL warmes Wasser
150 g Zucker
1/2 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
(2 EL Kakaopulver)

Zubereitung: 
Die Eier werden mit dem warmen Wasser schaumig geschlagen. Danach werden Vanillezucker und Zucker untergerührt und ca. 10 min auf höchster Stufe geschlagen. Anschließend wird Mehl, Backpulver und Kakao hinzugefügt, kurz durchmischt und in eine gefettete 18 cm Durchmesser große Springform gefüllt.

160°C Umluft ca. 30 Minuten

Der Kuchen wird nach dem Abkühlen zweimal durchgeschnitten, so dass sie gefüllt werden kann.
 

Dann ging es ans Dekorieren!

Die Torten wurden mit Fondant eingedeckt und wir wählten das Thema Weihnachtspinguine. Hier seht ihr was dabei raus kam:


Julias Torte wurde mit blauem Fondant ummantelt. Ein Iglu, zwei zuckersüße Pinguine einer mit Mütze, einer mit Schal und Schneeflöckchen als Randdeko. Kokosflocken wurden als Schnee verwendet.


Und das ist meine kleine Torte:



Hoffe, sie gefallen euch. Ich fand es war ein wunderschöner und lustiger Tag. 
Freut mich immer wieder, wenn sich jemand für mein Hobby interessiert.

Eure Backfee